Datenschutzbestimmungen

Datenschutzerklärung

1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist:

TARGA GmbH

Coesterweg 45

59494 Soest

E-Mail: targa@targa-online.com

(siehe unser Impressum).

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

TARGA GmbH

Der Datenschutzbeauftragte

Coesterweg 45, 59494 Soest

datenschutz@targa.de
+49 (0) 2921 380 38 555

(3) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

2 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website und bei Vertragsschluss

(1) Server Log-Dateien

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie uns nicht selbst über das Kontaktformular oder per E-Mail Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

- Besuchte Website

- Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

- Menge der gesendeten Daten in Byte

- Quelle/Verweis, von welchem der Kunde auf die Seite gelangte

- Verwendeter Browser

- Verwendetes Betriebssystem

- Verwendete IP-Adresse

- Benutzeraktivitäten

(2) Cookies

(2.1) Definition

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(2.2) Einsatz von Cookies:

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. In den Cookies werden dabei unterschiedliche Informationen gespeichert, z.B. Spracheinstellungen, Artikel in einem Warenkorb oder Log-In-Informationen.

Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. Dabei werden z.B. eingegebene Suchbegriffe, die Häufigkeit von Seitenaufrufen oder die Inanspruchnahme von Website-Funktionen gespeichert.

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO.

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Eine Übersicht der eingesetzten Cookies mit weiteren Informationen (z.B. Zweck, Speicherdauer) und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Cookiebestimmungen

 

 

(3) Datenerhebung bei Anfragen

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die Datenverarbeitung per E-Mail zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit.b DSGVO auf Grundlage Ihrer Anfrage. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(4) Datenerhebung bei Vertragsschluss

Im Falle eines Vertragsabschlusses erheben und verarbeiten wir Ihre von Ihnen uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten auf Basis des Art. 6 Abs.1 S.1 lit b) DSGVO in unserem System und nutzen diese für die Dauer der Vertragsabwicklung, d. h. für die Auftragsabwicklung, die buchhalterische Abrechnung und im Zusammenhang mit gesetzlichen Fristen. Ihrer Bestellung werden die jeweiligen Bestelldaten (Artikel, Menge, Preis usw.) zugeordnet. Neben den zur Vertragserfüllung notwendigen persönlichen Daten werden folgende Informationen auf unseren Servern gespeichert:

· Datum der Ersterstellung bzw. Änderung des Kundenkontos

· Auftragsnummer, -Eingangsdatum und -Status

· IP-Adresse

· Versionsnummer der Bestellsoftware

(5) Datenweitergabe an Auftragsverarbeiter

Im Rahmen der Bearbeitung Ihrer Anfragen (z.B. Kundenservice), Ihrer Nutzung unserer Dienste und der Auftragsfertigung beauftragen wir teilweise Unterauftragnehmer, die nur zur Durchführung dieses Auftrags die erforderlichen Daten übermittelt erhalten und zweckgebunden verwenden (z. B. IP-Labs als Internet-Service-Provider, oder das mit der Entwicklung Ihrer Fotos beauftragte Fotofachlabor bzw. die mit dem Druck Ihres Fotobuchs beauftragte Druckerei). Eine Übermittlung Ihrer Daten erfolgt nur im gesetzlich zulässigen Rahmen und auf Basis von vertraglichen Vereinbarungen gemäß Art.28 DSGVO, 62 BDSG, die wir mit unseren Dienstleistern abgeschlossen haben. Die Dienstleister sind von uns vertraglich zur Einhaltung der hier niedergelegten Datenschutzbestimmungen verpflichtet worden.

Fertige Aufträge übergeben die Labore direkt an den Versender. Im Falle der Paketzustellung erfolgt eine Adressweitergabe an den Versender. Folgende Versandunternehmen werden beauftragt:

· Deutsche Post, DHL, DPD

Die Verwendung der personenbezogenen Daten dient ausschließlich der Auftragsfertigung und Bearbeitung, sowie der ordentlichen Belieferung und einer etwaigen Reklamation (Bsp. Untergang der Ware). Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist hierbei Art. 6 Abs.1 S.1 b) DSGVO.

Zur Abwicklung von Zahlungen werden die hierfür erforderlichen Zahlungsdaten an das mit den mit der Zahlung beauftragten und gewählten Zahlungsdienstleister weitergegeben. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist hierbei Art. 6 Abs.1 S. 1 b) DSGVO.

(6) Direktwerbung

In Kooperation mit Lidl (s. unten unter Ziffer 5 Datenverarbeitung durch Lidl Digital und Lidl Dienstleistung) verwenden wir Ihre Daten zur Direktwerbung. Sie finden eine ausführliche Beschreibung der Zwecke der Nutzung, der Rechtsgrundlage und Ihrer Rechte unter Ziffer 5.

(7) Löschung von Daten

Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.). 

Als registrierter Kunde bleiben Ihre Adressdaten für Folgebestellungen gespeichert. Auf Ihre Bitte werden wir diese Daten selbstverständlich löschen, soweit keine gesetzlichen Hinderungsgründe bestehen.

Die von Ihnen übermittelten Bilddaten werden nach Ablauf einer Frist von spätestens 30 Tagen nach Auftragserfüllung gelöscht. Bilddaten, die im Rahmen eines gültigen Abonnements in einem Online-Fotoalbum hinterlegt werden, sind hiervon ausgenommen.

(8) Übermittlung an Drittländer

Die von Ihnen erhobenen Daten werden ausschließlich in Deutschland verarbeitet.

3 Nutzung von Google Analytics  und Google Web Fonts

Google Analytics

(1) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

(2) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

(3) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

(4) Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

(5) Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

(6) Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

4 Ihre Rechte

Sie haben das Recht:

· gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

· gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

· gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

· gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben; gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

· sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an widerspruch@targa.de

· gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen, Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

· gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder unseres Firmensitzes wenden.

5 Datenverarbeitung durch die Lidl Digital und die Lidl Dienstleistung

In ihren Webauftritten, Apps und Newslettern nutzen die Lidl Digital International GmbH & Co. KG und die Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG (gemeinsam: „Lidl“) verschiedene Webanalysedienste und -tools, die teils sog. "Cookies" verwenden (kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden), welche eine Analyse der Benutzung ermöglichen; mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mit Ihrer Einwilligung erhält Lidl Ihre Bestell- und Kundendaten von der Targa GmbH und erstellt mittels der o.g. Webanalysedienste und -tools personalisierte Nutzungsprofile unter Zuordnung Ihrer Person und/oder E-Mail-Adresse um eine werbliche Ansprache durch Lidl in Form von Newslettern, On-Site-Werbeeinblendungen und Printwerbung besser auf Ihre persönlichen Interessen ausrichten zu können und um das entsprechende Webangebot zu verbessern. Die Auswertung des Nutzerverhaltens umfasst insbesondere auf welchen Bereichen Sie sich aufhalten und welche Links Sie dort aufrufen.

Mit Ihrer Einwilligung sendet Lidl Ihnen die werblichen Ansprachen per Brief und/oder elektronischer Post (insbesondere E-Mail und SMS) zu. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs.1 S.1 a) DSGVO.

Diese Einwilligung können Sie gegenüber Lidl mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen, z.B. indem Sie hier klicken.

Sollten Sie weitere Fragen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten durch Lidl haben, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten der Lidl Digital International GmbH & Co. KG:

Lidl Digital International GmbH & Co. KG
Datenschutzbeauftragter
Stiftsbergstraße 1
74172 Neckarsulm
datenschutz@lidl-shop.de

oder den Datenschutzbeauftragten der Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG:

Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG
Datenschutzbeauftragter
Rötelstraße 30
74166 Neckarsulm
datenschutz@lidl.de

6. Datensicherheit

Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogene Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen an den Verantwortlichen) eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Sie können eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge „https://“ und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennen. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaß- nahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

 

 

Drucken